Badeverlängerung in Ecuador

Eine Badeverlängerung bieten wir sowohl an der nahe Guayaquil gelegenen Pazifikküste wie auch auf den Galapagos-Inseln an. Beide Locations sind reizvoll und in Verbindung mit einer Ecuador Rundreise immer empfehlenswert.
 


Ecuador hat fast 1.600 km unberührte Strände, die vom Pazifischen Ozean umspült werden. Die Regierung hat ein besonderes Augenmerk darauf. Entlang der Küste liegen über ein Dutzend ökologischer Reservate. Vor allem aber kann man die Seele baumeln lassen, sich herrlich erholen oder auch alle möglichen Wassersportarten betreiben.

Auf den Galapagos-Inseln ist es kaum anders. Denn auch hier ist der Schutz des natürlichen Lebensraumes oberstes Gebot. Weshalb sich dort ebenfalls – neben einer phantastischen, fast im Überfluss sichtbaren Tierwelt – Strand an Strand reiht, den man kaum mehr verlassen möchte.

Auch bei einer Badeverlängerung müssen Sie selbst entscheiden, welches Angebot Ihr Favorit ist. Wir stellen Ihnen die Details vor, damit Sie eine gute Entscheidung treffen können:
 

Badeverlängerung Pazifikküste:

Hier – ganz in der Nähe von Guayaquil – an diesem ehemals auch Ruta del Sol (Sonnenroute) genannten und heute zur "Route des Spondulus" gehörenden Küstenabschnitt, haben wir vier Standorte ausgesucht, die wir als ideal für eine Badeverlängerung ansehen. Es sind die Strände von Salinas, Montañita, Ayampe und Puerto López.
 

Von Guayaquil aus sind diese Strände mit dem Auto bequem für eine 3-tägige Badeverlängerung zu erreichen (klick zur Vergrößerung der Karte):

  • ca. 2 Stunden nach Salinas (150 km)
  • ca. 2,5 Stunden nach Montañita (175 km)
  • ca. 3 Stunden nach Ayampe/Olon (200 km)
  • ca. 3,25 Stunden nach Puerto Lopez (200 km)
     

Hier geht es zum Programm:

Mehr Informationen zur Badeverlängerung am Pazifik erhalten Sie hier.
 

Badeverlängerung Galapagos:

Drei der insgesamt vier Galagos-Dörfer liegen direkt an Stränden. Alle drei sind mit Flügen vom Festland ab Guayaquil oder auch Quito recht gut erreichbar. Zwischen den Inseln ist man mit dem Motorboot mobil.
 

Bei dieser 3-tägige Badeverlängerung auf den Galapagos-Inseln haben wir uns für drei Orte auf den Inseln dieses Naturschutzgebietes entschieden. Entweder:

  • Puerto Baquerizo (Insel San Cristobal)
  • Puerto Villamil (Insel Isabela)
  • Puerto Velasco Ibarra (Insel Floreana)

Bei einem weiteren Angebot für einen längeren Aufenthalt kommt noch die Insel Santa Cruz dazu.
 

Hier geht es zum Programm:

Mehr Informationen zur Badeverlängerung auf Galapagos erhalten Sie hier.
 

Kuba – Traumland in der Karibik

Havanna Malecon Kuba

Lernen Sie das traumhaft schöne Kuba kennen.

Reizvolles Nordspanien!

Laguardia Rioja alavesa

Spaniens wunderbarer Norden

Vietnam – pulsierendes Leben

Pulsierendes Leben – Vietnam

Asiatischer Charme in Reinkultur: Vietnam

Land im Kaukasus: Georgien

Georgien. Land im Kaukasus.

Land zwischen Europa und Asien: Georgien.

Marokko lockt

Die Wüste lebt

Marokko Meer, Märkte, Maghreb. Mega!

Armenien. Land mit langer Geschichte.

Kathedrale in Edjmiazin Armenien

Zukunftsoffen, geschichtsbewusst, Armenien.