Laos und Kambodscha – die schönsten Momente (15 Tage / 14 Nächte)

Aus zwei mach eins. Aus zwei Ländern eine Reise. Laos und Kambodscha. Von Híghlight zu Highlight. Wir haben für Sie viele davon in eine tolle Reise von 15 Tagen Dauer gepackt.


Laos und Kambodscha – die schönsten Momente (15 Tage / 14 Nächte)
Buchungscode: LA-SKR-R-GR-0001

Warum nicht in einer Reise zwei Länder besuchen, wenn diese so schöne und interessanten Anlaufpunkte haben, wie es bei dieser Reise in Laos und Kambodscha der Fall ist? In fünfzehn Tagen führen wir Sie durch die wichtigsten Städte bei der Ländern. Zu kulturellen Städten, die jede für sich einen eigenen Höhepunkt darstellen. Durch Naturlandschaften, die einen hervorragenden Eindruck dessen vermitteln, was in Ländern wie diesen sehenswert ist.
 

Das Besondere an diesem Programm:

Ohne ständige Hotelwechsel sehen Sie ein Highlight dem anderen. Fünf Hotels für 15 Tage Reisedauer. Tempelanlagen wie Angkor Wat gehören dazu. Pulsierende Städte wie Vientiane, Luang Prabang oder Phnom Penh. Naturerlebnisse wie z. B. in der Umgebung von Vang Vieng.

Sie reisen in einer kleinen Gruppe von max. 12 Personen. Ob die Reise stattfinden kann, entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung komplett selbst. Denn wir garantieren die Durchführung bereits ab zwei Gästen. Mehr noch, wenn unsere Reisetermine nicht zu Ihrem Kalender passen, dann reisen Sie einfach wann immer Sie wollen. Bereits ab zwei Personen und einem kleinen Aufpreis regeln wir das für Sie. 

Laos und Kambodscha – die schönsten Momente (15 Tage / 14 Nächte)
Buchungscode: LA-SKR-R-GR-0001

Klick in die Karte zur Vergößerung.

1. Tag: Flug nach Hanoi
Anreise

Sie fliegen nach Hanoi.

2. Tag: Hanoi – Vientiane
Flug von Hanoi nach Vientiane • Wat Si Saket • laotischer "Arc de Triomphe" • Mekongufer

Zunächst landen Sie in Hanoi und fliegen von dort aus weiter nach Vientiane, in die Hauptstadt von Laos. Erholen Sie sich ein wenig in Ihrem Hotel und nutzen Sie die Gelegenheit sich zu erfrischen. Nachmittags erkunden Sie Vientiane, das von zahl­reichen Tempeln und Bauten aus der Kolonialzeit geprägt ist. Seien Sie gespannt auf das erste Highlight der Reise. Die Tempelanlage Wat Si Saket ist das älteste erhaltene Heiligtum der Stadt. Betrachten Sie die über 2.000 Buddha Bildnisse aus Holz, Silber, Kupfer und Keramik, die den Tempel bewachen. Im Anschluss besichtigen Sie dann noch den laotischen „Arc de Triomphe“. Den Tag können Sie entspannt am Mekongufer ausklingen lassen. 2 Nächte in Vientiane. (A)

3. Tag: Vientiane
That Luang Tempel • Rehabilitationscenter COPE • Buddha Park (optional)

Bewundern Sie heute das Nationalheiligtum, den That Luang Tempel, den wir Ihnen heute als erstes Highlight zeigen wollen. Seine mit Blattgold überzogene knapp 148 Meter hohe Stupa sticht weithin aus der Umgebung hervor und bietet einen beeindruckenden Anblick. Beim Besuch des Rehabilitationscenter COPE erfahren Sie, wie man im heutigen Laos die Opfer des Indochina-Krieges unterstützt. Im Anschluss besuchen Sie dann eine Weberei, die von einer Nichtregierungsorganisation betrieben wird, um laotischen Frauen zu helfen, sowie das traditionelle Kunsthandwerk versucht zu erhalten. Im Anschluss können Sie dann in Ihren freien Nachmittag starten. Unternehmen Sie entweder einen Nachmittagsbummel über einen der vielen Märkte und stöbern Sie durch das vielfältige Warenangebot. Oder möchten Sie lieber gemütlich am Ufer des Mekongs flanieren oder in einem netten Café in der charmanten Innenstadt einen Kaffee oder Tee trinken? Wer möchte, kann auch gerne noch einen optionalen Ausflug zum Buddha-Park unternehmen (ca. 30 Fahrtminuten von Vientiane entfernt). Dort angekommen, finden Sie eine Skulpturensammlung mit verschiedenen Gottheiten und Szenen aus dem Buddhismus und Hinduismus. Der Park ist im Jahre 1958 entstanden und stellt den Versuch dar, beide Religionen in einem mystischen und surrealistischen Garten zu vereinen. Auf einige Skulpturen kann man hinaufklettern, sodass man einen Blick auf den gesamten Garten hat. Dieser optionale Ausflug – eigentlich ein weiterer Höhepunkt der Reise – ist bei Ihrer Reiseleitung vor Ort buchbar (der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 4 Personen ca. 8 USD p.P., ca. 3 Stunden – Stand: 11/2022). (F)

4. Tag: Vientiane – Vang Vieng
Begegnungen mit lokaler Bevölkerung • kleine Wanderung  • Höhlenbesichtigungen

Heute setzen Sie Ihre Laos-Rundreise in Richtung der idyllischen Kleinstadt Vang Vieng fort. Auf dem Weg dorthin halten Sie in verschiedenen Dörfern und erhalten die Gelegenheit in Kontakt mit der lokalen Bevölkerung zu kommen. In Vang Vieng angekommen, checken Sie in Ihr Hotel ein. Im Anschluss wartet eine ganz andere Art Highlight auf Sie. Sie wandern entlang von Reisfeldern, besichtigen verschiedene natürlich entstandene Höhlen und können die zauberhafte Schönheit der tollen Karstlandschaft genießen. 1 Nacht in Vang Vieng. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 160 km; Fahrtzeit: ca. 3 Std.)

5. Tag: Vang Vieng – Luang Prabang
Fahrt nach Luang Prabang

Heute machen Sie sich mit dem Schnellzug auf nach Luang Prabang. Für Eisenbahnfans ein richtiges Highlight. Vorbei an unzähligen Reisfeldern und den Felsformationen der Kegelkarstberge geht es durch die traumhaft schöne Natur gen Norden. Sie erreichen nach ca. einer Stunde Fahrt die ehemalige Königsstadt Luang Prabang. 4 Nächte in Luang Prabang. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 230 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

6. Tag: Luang Prabang
Stadtrundgang in Luang Prabang • Hmong Nachtmarkt

Erkunden Sie heute die malerische kleine Stadt, die von vielen als die schönste Stadt in Südostasien bezeichnet wird, zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und daher ein weiteres Highlight dieser Reise verkörpert. Viele Reisende bezeichnen Luang Prabang auch als "Museum ohne Mauern". Malerisch schmiegen sich die Häuser und die unzähligen Tempel in die grüne Landschaft. Majestätisch fließt der Mekong durch die Stadt und komplettiert die verträumte Atmosphäre. Tauchen Sie in das kulturelle und religiöse Zentrum der Stadt ein und genießen Sie einen abendlichen Bummel über den Hmong Nachtmarkt. Dieser findet jeden Tag auf der Hauptstraße von 17:00 bis 20:00 Uhr statt. Dort bieten die Frauen des Volkes der Hmong neben Lebensmitteln und Souvenirs auch handgefertigte Web-, Stickerei- und Näharbeiten an. (F)

7. Tag: Luang Prabang
Almosengang der Mönche • Pak Ou Höhlen • Destillationen von dem lokalen Reisschnaps "Lao-Lao"

Um den allmorgendlichen Almosengang der Mönche in Luang Prabang nicht zu verpassen, müssen Sie heute früh aufstehen. Der Almosengang in Laos ist eine einzigartige Tradition und spiegelt den buddhistischen Glauben in diesem Land wider. Jeden Morgen gehen die Mönche in ihren safranfarbenen Gewändern mit Ihrem Almosenschalen barfuß durch die Straßen der Stadt, um Ihren Tagesbedarf an Lebensmitteln von den buddhistischen Gläubigen zu sammeln. Nach dem Frühstück fahren Sie auf dem Mekong zu den knapp 25 km entfernten Pak Ou Höhlen. Heutzutage eine der wichtigsten Pilgerstätten in Laos, wurden die Höhlen, Überlieferungen zufolge, bereits seit 1547 als Tempel genutzt. In ihrem Inneren befinden sich tausende von Buddha-Statuen, die größtenteils aufgrund der Plünderungen im Indochina Krieg dort in Sicherheit gebracht wurden und teilweise mehrere Jahrhunderte alt sind. Auf dem Rückweg nach Luang Prabang machen Sie noch einen Stopp in einem kleinen laotischen Dorf und können beobachten, wie dort der traditionelle Reisschnaps „Lao-Lao“ destilliert wird. Für Liebhaber solcher Getränke sicherlich ein Höhepunkt des Tages. (F)

8. Tag: Luang Prabang
Freizeit • Ausflug zum Kuang Si Wasserfall (optional)

Am heutigen Tag können Sie ganz Ihren eigenen Präferenzen nachgehen. Wer mag, kann heute durch die Stadt bummeln und in den kleinen Läden nach Souvenirs Ausschau halten. Alternativ können Sie auch einen optionalen Ausflug zu dem malerischen Kuang Si Wasserfall unternehmen. Der Startpunkt der etwa 1,5 stündigen, leichten Wanderung ist in einem Dorf und führt entlang an Zuckerrohrplantagen und Reisfeldern. Somit erhalten Sie Einblicke in das ländliche Leben. Höhepunkt des Ausfluges könnte für Sie ein Bad sein, bei dem Sie sich in den natürlichen Felspools am Wasserfall erfrischen. Dieser optionale Ausflug ist bei Ihrer Reiseleitung vor Ort buchbar (der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 4 Personen ca. 60 USD p.P.). (F)

(Kuang Si Wasserfall: Fahrtstrecke: ca. 35 km; Fahrtzeit: ca. 45 min. / Wanderung: ca. 1,5 Std.)

9. Tag: Luang Prabang – Siem Reap
Freier Vormittag • Flug nach Siem Reap

Der Vormittag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Gegen Mittag erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie setzen Ihre Reise per Flugzeug nach Kambodscha fort, wo neue Highlights auf Sie warten. Ihr heutiges Ziel ist Siem Reap, das Tor zur Tempelanlage von Angkor (UNESCO-Weltkulturerbe). 3 Nächte in Siem Reap. (F)

10. Tag: Siem Reap – Angkor – Siem Reap
Roluos-Gruppe • Angkor Thom • Elefanten und Leprakönigterrasse • Phimean Akas Tempel

Heute steht der wohl wichtigste kulturelle Höhepunkt Kamboschas auf Ihrer Agenda. Über eine Fläche von über 200 km² breiten sich die Tempelanlagen von Angkor aus. Sie beginnen die Erkundung der Anlage mit den wohl ältesten Tempeln, der Roluos-Gruppe aus dem 9. Jahrhundert. Anschließend geht es weiter in die imposante Königsstadt Angkor Thom. Diese zeichnet sich vor allem durch die lächelnden Gesichtstürme des Bayon Tempels sowie die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs und den Phimean Akas Tempel aus. Tauchen Sie ein in die glorreiche Vergangenheit dieser längst vergangenen Kultur der Khmer und lassen Sie sich beeindrucken von den gewaltigen Ausmaßen der kunstvollen Bauwerke. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 40 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

11. Tag: Siem Reap – Angkor – Siem Reap
Angkor Wat • Banteay Srei • Ta Prohm • Pre Rup Terrassentempel

Heute besuchen Sie den wohl bekanntesten Tempel der Angkor Gruppe: Angkor Wat. Willkommen im kulturellen Highlight des Landes. Unter König Suryavarman II. in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut, imponiert der Tempel neben seiner schieren Größe vor allem durch seine bis zu 65 Meter hohen Türme, die in der Form von Lotusblüten gestaltet wurden. Im Anschluss geht es weiter zum Banteay Srei Tempel, dessen unzählige Verzierungen im rosafarbenen Sandstein den Betrachter in seinen Bann ziehen. Im Gegensatz zu der filigranen Kunst des Banteay Srei steht der vom Dschungel überwucherte Ta Prohm Tempel. Dieser zeigt sich von seiner geheimnisvollen Seite und besitzt eine ganz eigene einzigartige Atmosphäre, die bereits viele Hollywoodregisseure veranlasst hat den Tempel als Filmkulisse zu nutzen. Zum Abschluss des heutigen Tages wartet der Terrassentempel Pre Rup auf Sie. Genießen Sie von dort aus einen schönen Blick auf das Umland und genießen Sie diesen unvergleichlichen Anblick. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 35 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

12. Tag: Siem Reap – Phnom Penh
Freier Vormittag • Bootsausflug Tonle Sap (optional) • Flug nach Phnom Penh

Den Vormittag können Sie heute ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten. Lassen Sie die Erlebnisse der vergangenen Tage Revue passieren oder nehmen Sie an einem optionalen Bootsausflug zum Tonle Sap (UNESCO-Biosphärenreservat), dem größten Binnensee Südostasiens, teil. Während der Regenzeit wächst der See regelmäßig bis auf das Vierfache seiner Größe an und hinterlässt nach Abfluss des Wassers sehr fruchtbares Schwemmland. Diesem interessanten Naturphänomen haben sich die lokalen Bewohner optimal angepasst und Ihre Häuser und Dörfer entsprechend auf meterhohen Pfählen oder gar gänzlich schwimmend errichtet. Darüber hinaus variiert auch die Haupterwerbsquelle der Einwohner mit den Jahreszeiten. So herrscht zu Zeiten der Überschwemmungen der Fischfang vor, während nach Rückgang des Wassers das fruchtbare Schwemmland zum Reisanbau genutzt wird. Erhalten Sie bei Ihrer Bootstour Einblicke in dieses Leben und bestaunen Sie das faszinierende Ökosystem des Sees. Dieser optionale Ausflug ist bei Ihrer Reiseleitung vor Ort buchbar (der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 4 Personen ca. 27 USD p.P.). Zurück in Siem Reap erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie fliegen nach Phnom Penh. Auch wenn es hier noch den einen oder anderen touristischen Höhepunkt zu sehen gegeben hätte, die Nächsten warten schon. 2 Nächte in Phnom Penh. (F)

13. Tag: Phnom Penh
Königspalast • Nationalmuseum • Tuol Sieng Museum • Killing Fields • Mekong-Bootsfahrt

Erleben Sie die kambodschanische Hauptstadt in all ihren Facetten bei Ihrer heutigen Stadtbesichtigung. Einst als „Perle Südostasiens“ betitelt, galt Phnom Penh lange Zeit als eine der schönsten Städte in Indochina. Besichtigen Sie den imposanten Königspalast mit der prächtigen Silberpagode und erfahren Sie im Nationalmuseum etwas über die vielschichtige Vergangenheit Kambodschas und das Königreich der Khmer. Anschließend besuchen Sie zwei Mahnmale aus der dunklen Zeit der Roten Khmer in Kambodscha: das Tuol Sleng Museum und die Killing Fields. In den 70er-Jahren nutzte die maoistisch-nationalistische Guerillabewegung ihre Macht um einen Massenmord am kambodschanischen Volk durchführen zu können. Zentrale Schauplätze waren hierbei das ehemalige Gymnasium Tuol Sleng, welches zu einem Foltergefängnis umgebaut wurde, sowie die Killing Fields. Nach diesen an die Schreckenszeit erinnernden Programmpunkte gönnen wir Ihren Augen einen versöhnlichen Höhepunkt: Am Abend lernen Sie Phnom Penh bei einer Bootstour auf dem Mekong von einer anderen Perspektive kennenlernen. (F/A)

14. Tag: Phnom Penh – Deutschland
Freizeit • Heimflug

Bis zur Abreise steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Bummeln Sie zum Abschluss Ihrer Rundreise durch Laos und Kambodscha zum Beispiel noch einmal über einen lokalen Markt, besichtigen Sie das Unabhängigkeitsdenkmal oder genießen Sie vom Wat Phnom aus, ein letztes Highlight dieser Reise, den Blick über die Stadt. Der 27 Meter hohe, künstlich aufgeschüttete Hügel ist eine beliebte Pilgerstätte und das spirituelle Zentrum vieler Einwohner Phnom Penhs. Anschließend heißt es Abschied nehmen von Kambodscha. Es folgt der Transfer zum Flughafen und Sie treten Ihren Rückflug an. (F)

15. Tag: Rückflug

Mit tollen Eindrücken im Gepäck erreichen Sie heute wieder Ihr Heimatland.

Änderungen vorbehalten.

PREISE:

Für die Reise gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 2 vollzahlenden Reiseteilnehmern!

Reisen im Kalenderjahr 2023 mit definierten Startterminen  
Reisetermine:Preis EZPreis DZ
20.01. - 03.02.20233.339 €2.899 €
27.01. - 10.02.20233.399 €2.899 €
10.02. - 24.02.20233.399 €2.899 €
17.02. - 03.03.20233.399 €2.899 €
24.02. - 10.03.20233.399 €2.899 €
03.03. - 17.03.20233.399 €2.899 €
10.03. - 24.03.20233.399 €2,899 €
17.03. - 31.03.20233.399 €2.899 €
31.03. - 14.04.20233.399 €2.899 €
14.04. - 28.04.20233.399 €2.899 €
21.04. - 05.05.20233.399 €2.899 €
28.04. - 12.05.20233.399 €2.899 €
05.05. - 19.05.20233.399 €2.899 €
12.05. - 26.05.20233.399 €2.899 €
06.10. - 20.10.20233.399 €2.899 €
13.10. - 27.10.20233.399 €2,899 €
20.10. - 03.11.20233.399 €2,899 €
03.11. - 17.11.20233.399 €2,899 €
24.11. - 08.12.20233.399 €2,899 €
01.12. - 15.12.20233.399 €2,899 €
15.12. - 29.12.20233.539 €3.099 €
22.12.2023 - 05.01.20243.539 €3.099 €
29.12.2023 - 12.01.20243.539 €3.099 €

Preise jeweils pro Person.

Exklusive Durchführung ab 2 Personen:

Sie können diese Reise auch ab 2 Personen zu Ihrem Wunschtermin buchen. Ab 3.279 € / Person im DZ.
Bei Interesse teilen Sie uns den von Ihnen gewünschten Reisetermin und die Anzahl der Reisegäste per Mail mit. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Dies ist eine Rundreise unseres Kooperationspartners SKR, der in diesem Fall der Reiseveranstalter ist.
Erlebe-Reisen GmbH ist Vermittler dieser Reiseleistungen.

 

KONDITIONEN:

Diese Leistungen sind im Preis beinhaltet:

  • Kleine Gruppe mit max. 12 Gästen. 
  • Garantierte Durchführung ab 2 Gästen.
  • Flug (Economy) mit Vietnam Airlines nach Vientiane (VTE) und zurück von Phnom Penh (PNH), nach Verfügbarkeit. Ggf. zzgl. Flugzuschlag.
  • Weitere Flüge (Economy) in Laos und Kambodscha lt. Programm.
  • Transporte in klimatisieren Fahrzeugen.
  • 12 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Dusche/WC.
  • Täglich Frühstück, 2 x Abendessen.
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder lt. Programm.
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung.


Weitere optionale Leistungen:

  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn, 2. Klasse: 82 €; bitte bei Anmeldung mitbuchen.


Im Preis nicht beinhaltet sind folgende Leistungen:

  • Für die Reise benötigen deutsche Staatsangehörige jeweils ein Visum für Laos und Kambodscha, Kosten ab 50 USD pro Visum (Stand: 11/22).
  • Reiseversicherung.
  • Trinkgelder und Zuwendungen.
  • Nicht explizit als inkludiert gekennzeichnete Aktivitäten.
  • Alles, was nicht in der Liste der "inkludierten Leistungen" aufgeführt ist.

 

Ihre Buchungsanfrage:

LA-SKR-R-GR-0001 - "Laos und Kambodscha – die schönsten Momente" (15 Tage / 14 Nächte)

1. Reisedaten
(Bitte geben Sie für die Doppelzimmer die Personenanzahl ein! Also z. B. für ein Doppelzimmer = 2 Personen)
Bitte geben Sie die Anzahl der Personen an, die für diese Reise das Rail&Fly-Angebot der Deutschen Bahn mitbuchen wollen.
2. Ihre Daten
3. Anfragen
Felder mit * sind Pflichtfelder.

Kuba Mietwagen-Rundreisen

Zu den Mietwagen-Rundreisen in Kuba

Kuba mit dem Mietwagen "erfahren".

Marokko lockt

Die Wüste lebt

Marokko Meer, Märkte, Maghreb. Mega!

Reizvolles Nordspanien!

Laguardia Rioja alavesa

Spaniens wunderbarer Norden

Kolumbien authentisch

Kolumbien mit Erlebe-Reisen erleben

Kolumbien. Wieder eine Reise wert!

Mexiko olé

Mexiko erleben und genießen.

Kuba Rundreisen

Zu den Rundreise-Angeboten in Kuba

Faszinierend schöne Rundreisen.

Machu Picchu, Titicaca, Peru

Peruaner in Tracht

Die unglaubliche Vielfalt: Peru

Ecuador. Am Äquator entlang

Lamas in den Anden

Anden, Amazonas, oder Galapagos? Ecuador