Informationen zur Sicherheit in Peru

Es kann immer mal wieder zu Streiks und Demonstrationen kommen oder zu Behinderungen wegen des Kampfes gegen den Drogenhandel. Meiden Sie deshalb Menschenansammlungen oder eventuell auftretende Straßenblockaden.

Ansonsten gilt wie überall, dass man dunkle Gassen meiden oder mindestens in einer Gruppe betreten sollte. Bewahren Sie größere Geldbeträge, Wertsachen und Ausweispapiere im Hotelsafe auf. Eine Farbkopie des Reisepasses sollten Sie allerdings immer mit sich führen. Wenn Sie eine Tasche oder einen Rucksack mit sich führen, achten sie darauf, dass nichts Wertvolles in den Außentaschen steckt. Tragen Sie Wertgegenstände wie teure Kameras nicht offen sichtbar am Körper sondern eher in einer Tasche. Achten Sie bei Abhebungen am Geldautomaten auf Ihre Umgebung und nutzen Sie diese Geräte nur am Tag, nicht in der Dunkelheit. Fahren Sie nur mit offiziell zugelassenen und lizensierten Taxi- und Busunternehmen.

Für den Notfall steht in Lima eine Touristenpolizei (Policía de Turismo) zur Verfügung. Sie finden diese in der Calle General Vidal 230. Folgende Telefonnummern können genutzt werden: +511 4601060, 4600849, 4600921.

Kuba – Traumland in der Karibik

Plaza Mayor Trinidad Kuba

Lernen Sie das traumhaft schöne Kuba kennen.

Armenien. Land mit langer Geschichte.

Kathedrale in Edjmiazin Armenien

Zukunftsoffen, geschichtsbewusst, Armenien.

Land im Kaukasus: Georgien

Georgien. Land im Kaukasus.

Land zwischen Europa und Asien: Georgien.

Mexiko olé

Mexiko erleben und genießen.

Vietnam – das Lächeln Asiens

Black Hmong Lady Sapa Vietnam

Asiatischer Charme in Reinkultur: Vietnam