Geld und Devisen in Kroatien und Slowenien

Kroatien verfügt über eine eigene Landeswährung, den Kuna (HRK). Der Wechselkurs ist relativ stabil. Als Faustregel gilt, dass 1 Euro ungefähr 7,50 Kuna entspricht.

Es sind Banknoten im Wert von 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1.000 Kuna im Umlauf. Münzen gibt es im Wert von 1, 2 und 5 Kuna sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Lipa. 100 Lipa sind 1 Kuna.

Viele Artikel werden in Kroatien in Euro ausgezeichnet. Offiziell bezahlt werden darf aber nur in der Landeswährung Kuna. Gewechselt werden kann bei Banken und in privaten Wechselstuben, teilweise auch in Hotels. Ein Vergleich der Wechselkursangebote lohnt sich.

In Slowenien ist der Euro Landeswährung. An Geldautomaten Bargeld abzuheben oder mit Kreditkarten zu bezahlen ist in Slowenien fast überall problemlos möglich.

Kuba – Traumland in der Karibik

Plaza Mayor Trinidad Kuba

Lernen Sie das traumhaft schöne Kuba kennen.

Armenien. Land mit langer Geschichte.

Kathedrale in Edjmiazin Armenien

Zukunftsoffen, geschichtsbewusst, Armenien.

Land im Kaukasus: Georgien

Georgien. Land im Kaukasus.

Land zwischen Europa und Asien: Georgien.

Mexiko olé

Mexiko erleben und genießen.

Vietnam – das Lächeln Asiens

Black Hmong Lady Sapa Vietnam

Asiatischer Charme in Reinkultur: Vietnam