Gourmet-Rundreise: Baskenland & La Rioja (10 Tage / 9 Nächte)

Die bereits 1877 gegründete "Académie culinaire de France" muss es wissen. Sie verwendete das Wort Gourmet ursprünglich als Synonym für Weinliebhaber. Die Definition wurde inzwischen auf die Freunde erlesener Gastronomie ausgedehnt und dürfte in jedem Fall nicht nur für Franzosen gelten. Denn hochwertige Speisen und Getränke gibt es weltweit. Zum Beispiel auch in Nordspanien, das zudem kulturell und landschaftlich unendlich reizvoll ist. Weshalb wir Ihnen genau dort eine wunderbare Gourmet-Rundreise empfehlen.


Gourmet-Rundreise: Baskenland & La Rioja (10 Tage / 9 Nächte)
Buchungscode:
ES-BON-V-GR-0001

Wer spanische Weine kennt, der weiß, was man auf dieser Reise erwarten darf: Beste Genüsse in einer der besten Weinbauregionen. La Rioja. Wer schon mal davon gehört hat, wird begeistert sein. Wer den Wein von dort schon einmal getrunken hat, will seinen Ursprung kennenlernen. Samt all den kulinarischen Genüssen, die La Rioja und das Baskenland im Überfluss bieten. Zum Beispiel auf dieser Gourmet-Rundreise:

Das Besondere an diesem Programm:

Sie bereisen eine landschaftlich unheimlich reizvolle Gegend, die vom Massentourismus bisher weitestgehend verschon geblieben ist. Nordspanien und das Baskenland sind zwar keine Geheimtipps. Aber man muss dort gewesen sein, um die Region richtig schätzen zu lernen.

An wenig anderen Reisezielen konzentrieren sich so viele Genüsse auf so wenigen Quadratkilometern. Landschaft, Meer, Kultur, Berge. Und natürlich vor allem exzellente Weine und nicht weniger exzellente Gerichte!

Wenn wir aus all dem etwas anderes als eine Gourmet-Rundreise gemacht hätten, wäre das unverzeihlich.

Gourmet-Rundreise: Baskenland & La Rioja (10 Tage / 9 Nächte)
Buchungscode: ES-BON-V-GR-0001
 

1. Tag: Bilbao – Aia/Zarautz (A) 
Herzlich willkommen zur Gourmet-Rundreise durch das Baskenland und La Rioja! Freuen Sie sich auf genussreiche Tage.

Nach der Ankunft in Bilbao werden Sie von Ihrem Fahrer in Empfang genommen und in einem ca. 45-minütigen Transfer zum ländlichen Agroturismo Landarbide im östlichen Baskenland gefahren. Dort erwartet Sie ein Abendessen und die Begrüßung durch den Reiseleiter.

Der Name Landarbide bedeutet auf Baskisch „Durchreise von Ausländern“ und leitet sich vom baskischen Teil des Jakobswegs ab, der an diesem Ort vorbeiläuft. Bei der anderen Hoteloption werden Sie zum Badeort Zarautz gefahren, wo Sie im Hotel des berühmten Fernsehkochs Karlos Arguiñano übernachten werden. Zarautz ist einer der schönsten Badeorte der baskischen Küste, ca. 20 km östlich von San Sebastian gelegen.
 

2. Tag: Aia/Zarautz – San Sebastian – Aia/Zarautz  (F, M, A)
Nach dem Frühstück startet die Gourmet-Rundreise heute mit der Fahrt nach San Sebastián. Der Ort ist die Hauptstadt der Provinz Guipuzcoa und eine der schönsten Städte der kantabrischen Küste. Die Donostiarras, so werden die Einwohner auf Baskisch genannt, würden sogar behaupten, dass es eine der schönsten der Welt ist. Vielleicht haben sie sogar Recht!

Neben einem Stadtrundgang werden Sie eine "kulinarische Schatzsuche“ nach Anleitung und mit Hilfe einer Karte unternehmen: Eine etwas andere Art, Pintxos zu essen und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu sehen. Ähnlich der bekannteren Tapas, aber in vielen Fällen raffinierter und ausgearbeiteter, handelt es sich bei den Pintxos um kleine kulinarische Kostbarkeiten in Form kleiner Häppchen, von denen man Dank der großen Auswahl einfach nicht genug bekommen kann. Seien Sie mutig und probieren Sie sich durch. Es lohnt sich! 

Eine Bootsfahrt mit einem Fischer (nur für max. 6 Personen), die Ihnen ein authentisches Meereserlebnis vermittelt, beendet Ihren Tag in San Sebastián oder Donostia, wie die Basken die elegante Stadt nennen. Bevor es weitergeht, werden Sie noch mit der Seilbahn auf dem Monte Igeldo fahren. Von diesem Berg direkt über der Stadt haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die ganze Bucht von La Concha (die Muschel). Anschließend fahren Sie weiter nach Westen und folgen dem Jakobsweg, vorbei an grünen Hügellandschaften, wo Sie bei einigen der Sehenswürdigkeiten und für einen Kaffee halten werden, bevor es zur Unterkunft zurückgeht. Das Abendessen beendet Ihr Programm für diesen Tag!

Übernachtung wie am Vortag.
 

3. Tag: Aia/Zarautz – San Sebastian – San Vicente de la Sonsierra  (F, M, A)
Nach dem Auschecken und wenn das Wetter es zulässt, machen Sie eine Fahrt in einer sogenannten Trainera. Dieses traditionelle, nordspanische Boot ist ein Ruderboot (nur für max. 7-12 Personen), das früher als Walfangboot diente.

Die Gourmet-Rundreise führt Sie auf dem Pilgerweg ca. 3 km weiter nach Westen bis zum Txakoli Weingut Talai Berri in Getaria, wo Sie den baskischen Nationalwein – begleitet von lokalen Spezialitäten – probieren werden! Für einen richtigen Basken wäre das natürlich nur ein Appetitanreger, weshalb es gleich im Anschluss ein leckeres Fischessen in der Nähe gibt! Machen Sie sich wegen einem vollen Bauch keine Sorgen. Eine kleine Siesta im Bus auf dem Weg nach La Rioja hilft. (ca. 1,5h Transfer).

Nach der Ankunft in San Vicente de la Sonsierra werden Sie in Ihrem Hotel einchecken (je nach Hoteloption), wo Sie sich erstmal ein wenig entspannen und frisch machen können. Vor dem Abendessen in der Stadt können Sie den Sonnenuntergang über dem Fluss Ebro genießen. Dieser ist nicht nur der wasserreichste und längste Fluss Spaniens, sondern auch der Namensgeber der ganzen Iberischen Halbinsel, der vom römischen Namen des Flusses „Iberus“ abgeleitet wurde. Die Römer wiederum übernahmen den Namen vom baskischen „Ibar“ das so viel wie Tal oder Flusstal bedeutet.

OPTIONAL: Gegen Aufpreis gibt es die Möglichkeit eines Michelin-Stern-Mittagessens in Zarautz! (Bitte Preise anfragen.)
 

4. Tag: San Vicente – Sierra de Toloño – San Vicente (F, M, A)
La Rioja ist hauptsächlich für den hervorragenden und weltbekannten Wein bekannt, der in dieser Region mindestens seit 2000 Jahren erfolgreich angebaut wird. In den nächsten Tagen wird dieser Wein für Sie eine übergeordnete Rolle spielen. Aber auch die exzellente Gastronomie der Region wird nicht zu kurz kommen. Denn zu einer gelungenen Gourmet-Rundreise gehört selbstverständlich beides. Und auch die Kultur bleibt nicht außen vor.

Am Morgen werden Sie nach einem kurzen Bustransfer eine leichte Wanderung (3-4 km) durch einen magischen Buchenwald unternehmen. Unterwegs erwartet Sie von der Höhenlage der majestätischen Sierra del Toloño ein spektakulärer Blick über das Rioja-Tal. Auch eine Eremitenhöhle werden Sie besuchen.

Im Anschluss führt Sie die Gourmet-Rundreise zur ersten Bodega des Programms. Es handelt sich um die kleine, moderne Bodega von Viña Ane. Hier können Sie deren Garagenweine zum Mittagessen verkosten und einen Einblick in die echte Bodega-Arbeit erhalten. Falls Sie den Begriff noch nicht kennen sollten: Unter Garagenweinen versteht man die – oft preisgekrönten – Erzeugnisse sehr kleiner Weingüter.

Nach der kurzen Fahrt zurück zum Hotel können Sie sich erstmal ausruhen. Das Programm ist jedoch noch nicht zu Ende. Später werden Sie noch an einem Tapas-Kochabend teilnehmen.

Übernachtung wie am Tag zuvor.
 

5. Tag: San Vicente – Labastida – San Vicente (F, M, A)
Der nächste Tag der Gourmet-Rundreise beginnt mit einem interessanten, kurzen Kunstspaziergang und einer Fotosession in der Umgebung von Labastida sowie einem Besuch und einer Verkostung in den Bodegas Mitarte.

Wie bereits erwähnt, wird die Weinkultur in dieser Region bereits seit Jahrtausenden gepflegt. Das werden Sie in den prähistorischen Weinbecken, die in den Felsen ausgehöhlt wurden, bei der nachfolgenden Besichtigung mit eigenen Augen sehen können. Sollten Sie im Oktober unterwegs sein, können Sie sogar zuschauen (und selbst ausprobieren), wie das Weinpressen zu Fuß stattgefunden hat.

Wenn das Wetter es zulässt, wird das heutige Mittagessen ein Picknick unter freiem Himmel mit einer Verkostung lokaler junger Weine sein, das dem Anspruch an eine Gourmet-Rundreise durchaus gerecht wird. Nach Anbruch der Dunkelheit lernen Sie dann noch aktiv die kreative, moderne spanische Küche mit Hector Oribe* kennen. Sie werden ein Gourmet-Dinner mit Produkten der Saison zubereiten, z. B. mit Waldpilzen. Auf dem Weg zum Restaurant schlagen wir eine Fotosafari vor, bei der Sie einen Blick auf die moderne Architektur der Weinkellereien Baigorri, Ysios und Marqués de Riscal erhaschen können.

Übernachtung wie am Vortag.

*Nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen, bei 2-5 Personen kochen Sie Pintxos in einer familieneigenen Bar.
 

6. Tag: San Vicente – Briones – San Vicente (F, M, A)
Nach dem Frühstück steht ein fakultativer, leichter Spaziergang von 4 km Länge zum Dorf Briones an, wo Sie die Weinkellerei Miguel Merino und das weltweit bekannte Weinmuseum „Museo del Vino Bodegas Dinastía Vivanco“ besuchen werden. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit mit dem Bus hinzufahren. Im Museum, eines der besten der Region, werden Sie nicht nur alles über den Weinanbau und -genuss im Laufe der Zeit erfahren, sondern auch zahlreiche Kunstwerke, u.a. von Pablo Picasso oder Joaquin Sorolla, bewundern können. Durchaus ein kulturelles Highlight auf dieser Gourmet-Rundreise durch das Baskenland und La Rioja.

Nach dem Spaziergang und dem Besuch des Museums ist es Zeit für ein leichtes Mittagessen und die Siesta. Danach besichtigen Sie die Burg von San Vicente. Diese Burganlage wacht seit dem 12. Jahrhundert über die Stadt und den Ebro-Fluss. Letzter Programmpunkt des heutigen Tages ist dann ein leckeres "Tapas-Hopping" in Haro, der Weinhauptstadt der Rioja Alta.

Anschließend Rückkehr ins Hotel und Übernachtung wie am Vortag.

OPTIONAL: Gegen Aufpreis gibt es die Möglichkeit eines Michelin-Stern-Abendessen im Restaurant NUBLO! (Bitte Preise anfragen)
 

7. Tag: San Vicente – Santo Domingo de la Calzada - Ezcaray (F, M, A)
Heute verlassen Sie San Vicente de la Sonsierra und fahren weiter nach Santo Domingo de la Calzada. Der Ort ist ein kleines Juwel auf dem Jakobsweg, bei dem die mittelalterliche Atmosphäre erhalten geblieben ist. Dort werden Sie die Kathedrale besichtigen, deren Entstehungsgeschichte bis ins Jahr 1158 zurückgeht. Danach geht es weiter nach Ezcaray wo Sie heute übernachten werden. 

Nach dem Mittagessen im Familienhotel Casa Masip können Sie fakultative Wanderungen rund um Ezcaray unternehmen oder einige der netten Geschäfte des Dorfes besuchen. Gourmet-Boutiquen oder feine Wollverarbeitungsprodukte gehören zu den typischen Artikeln, die Sie in Ezcaray finden können.

Am Abend bereiten Sie mit unserem Hotelkoch ein Degustationsmenü zu. Ein geniales Abschiedsdinner für diese Gourmet-Rundreise!
 

8. Tag: Ezcaray – Bilbao (F,M)
Nach diesen für Sie wahrscheinlich unvergesslichen Tagen, verlassen Sie mit viel neuem Wissen über den hiesigen Wein die Region La Rioja. Die Gourmet-Rundreise ist damit allerdings noch nicht zu Ende.

Sie kehren wieder ins Baskenland nach Bilbao zurück. Sie besichtigen hier das berühmte Guggenheim-Museum. Das im Jahre 1997 eröffnete Museum für moderne Kunst wurde vom Stararchitekten Frank Gehry entworfen und ist seitdem zum Wahrzeichen der Stadt und ein Magnet für Besucher aus der ganzen Welt geworden. Nicht nur die Sammlungen im Inneren, sondern auch das Gebäude an sich ist ein Kunstwerk, das man gesehen haben muss.

Danach geht es weiter zum Markt La Rivera. Hier steht die wichtigste Markhalle der Stadt mit einem beeindruckenden Angebot an Fisch, Meeresfrüchten und vielem anderen mehr. Im Anschluss werden Sie in einem modernen Lokal das Abendessen einnehmen, bevor Sie in Ihrem Hotel einchecken. Der Rest des Tages steht dann zur freien Verfügung.
 

9. Tag: Bilbao (F)
Der heutige Tag steht komplett zur freien Verfügung, damit Sie diese wunderbare Stadt in aller Ruhe und nach eigenem Geschmack erkunden können. Welche Schwerpunkte wollen Sie setzen? Bilbao hat vieles zu bieten, kulturell, kulinarisch, architektonisch, beim Shopping usw..

Sie sind immer noch auf einer Gourmet-Rundreise. Tipps gefällig? Vielleicht haben Sie schon am Tag zuvor mitbekommen, dass das Guggenheim-Museum ein fabelhaftes Restaurant beherbergt. Das Nerua ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Neben diesem Restaurant gibt es in Bilbao weitere Michelin-Stern-Restaurants. Gourmets haben hier große Auswahl. Viele andere Lokale in Bilbao haben zwar keine Sterne, werden Ihnen aber ebenfalls eine unvergessliche gastronomische Erfahrung vermitteln können. Lassen Sie es sich schmecken!  

Außer den vielen modernen Bauten wie z. B. der Calatrava-Brücke über den Nervión-Fluss, der Iberdrola-Turm oder das Osakidetza-Gebäude u. a., sind auch die „älteren“ Bauten der Altstadt (casco viejo) mit den sieben Straßen (7 calles), die Kirche San Anton oder die Plaza Nueva einen Besuch wert. Nicht nur für Fußballfans ist das Stadium San Mames, in dem die lokale Mannschaft von Athletic de Bilbao spielt, sehenswert. Ebenso wie die Deusto-Universität, die Diputación (das Rathaus), die Kirche der Patronin von Bilbao oder die Kirche der Virgen de Begoña.

Etwas außerhalb des Zentrums, wenn man dem Fluss Richtung Meer bis zur Ortschaft Getxo folgt, kann man die Schwebefähre Puente de Vizcaya bewundern, die von den Einheimischen auch Puente Colgante genannt wird. Dabei handelt es sich um die älteste noch funktionierende Schwebefähre der Welt, die bereits 1893 von dem baskischen Ingenieur Alberto Palacio – einem Schüler von Gustave Eiffel – erbaut wurde und zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Übernachtung wie am Vortag.   
 

10. Tag: Bilbao – Abflug (F)
Bis zu Ihrem Abflug können Sie auch heute die Stadt wieder nach eigenen Wünschen erkunden.

Oder haben Sie Lust auf noch mehr Nordspanien? Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne!
 

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Es gibt so gut wie nichts, was nicht noch besser sein könnte. Zum Beispiel beim Genuss erlesener Speisen.

Obwohl wir bei der Gestaltung dieser Gourmet-Rundreise generell Wert auf beste Küche gelegt haben, haben wir für Sie buchstäblich noch zwei "Schmankerl", sprich Menüs in einem Sterne-Restaurant in der Hinterhand. Die allerdings beide im Preis nicht enthalten sind. Wenn Sie dennoch Sterne-Küche genießen wollen, dann haben Sie dazu mehrfach Gelegenheit:

Am dritten Tag gibt es fakultativ die Möglichkeit eines Mittagessens in einem Sterne-Restaurant in Zarzautz. Am sechsten Tag gibt es fakultativ die Möglichkeit eines Abendessens in einem Sterne-Restaurant in San Vicente.

Sollten Sie Lust darauf haben, dann bieten wir Ihnen diese exklusiven Gaumenfreuden gerne an und organisieren die Reservierung für Sie. Bitte vermerken Sie Ihren Wunsch im Anfrageformular, das Sie nachfolgend am Ende der Seite finden.

Dass man auch in Bilbao hervorragende Lokale – darunter mehrere mit Stern – findet, darauf haben wir in der Programmbeschreibung bereits hingewiesen. Hier haben Sie die freie Auswahl, sollten wegen der vielen Möglichkeiten Ihren Restaurantbesuch aber selbst organisieren. Kleiner Service, damit Sie schon mal einen groben Überblick haben: https://guide.michelin.com/de/de/pais-vasco/bilbao/restaurants(es öffnet sich eine neue Seite in Ihrem Browser)
 


PREISE:

Preise auf Anfrage!


Bitte verwenden Sie für Ihre Anfrage das Formular am Ende der Seite. Sie erhalten dann ein Angebot mit aktuellen Preisen.
 

KONDITIONEN:

Diese Leistungen sind im Preis beinhaltet:

  • 9 Übernachtungen gemäß Programm und ausgewählter Hotelkategorie.
  • Englischsprachiger Reiseleiter mit Deutschgrundkenntnissen.
  • Mahlzeiten und Aktivitäten wie im Programm beschrieben.
  • Privater Transport während der ganzen Reise.
  • Alle Steuern inbegriffen.

 

Im Preis nicht beinhaltet sind folgende Leistungen:

  • Flüge hin und zurück.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben.
  • Alles, was nicht explizit als inkludierte Leistung beschrieben wird.

 


Ihre Buchungsanfrage:

ES-BON-V-GR-0001 - Gourmet-Rundreise: Baskenland & La Rioja (10 Tage / 9 Nächte)

1. Reisedaten
(Bitte geben Sie für die Doppelzimmer die Personenanzahl ein! Also z. B. für ein Doppelzimmer = 2 Personen)
2. Leistungsauswahl
Am dritten und am sechsten Tag Ihrer Gourmet-Rundreise können wir fakultativ für Sie den Besuch eines Sterne-Restaurants organisieren. Die jeweiligen Preise nehmen wir gerne in das Angebot auf, das wir für Sie erstellen.

Bitte wählen Sie aus:
3. Ihre Daten
4. Anfrage
Felder mit * sind Pflichtfelder.


Kuba – Traumland in der Karibik

Havanna Malecon Kuba

Lernen Sie das traumhaft schöne Kuba kennen.

Unglaubliches Indonesien

Faszination auf 17.000 Inseln: Indonesien

Faszination auf 17.000 Inseln: Indonesien.

Armenien. Land mit langer Geschichte.

Kathedrale in Edjmiazin Armenien

Zukunftsoffen, geschichtsbewusst, Armenien.

Machu Picchu, Titicaca, Peru

Peruaner in Tracht

Die unglaubliche Vielfalt: Peru

Ecuador. Am Äquator entlang

Lamas in den Anden

Anden, Amazonas, oder Galapagos? Ecuador

Vietnam – pulsierendes Leben

Pulsierendes Leben – Vietnam

Asiatischer Charme in Reinkultur: Vietnam

Land im Kaukasus: Georgien

Georgien. Land im Kaukasus.

Land zwischen Europa und Asien: Georgien.

Mexiko olé

Mexiko erleben und genießen.

Kolumbien authentisch

Kolumbien mit Erlebe-Reisen erleben

Kolumbien. Wieder eine Reise wert!