Schnellzugriff für Reiseziele

Willkommen bei Aktuelles!


Schön, dass Sie hier sind. Denn das, was wir Ihnen auf dieser Seite präsentieren, gibt Ihnen wertvolle Hinweise und Informationen. Auf dieser Seite veröffentlichen wir zum Beispiel in unregelmäßigen Abständen unsere Pressemitteilungen, in denen wir zu aktuellen Themen in unseren Reiseländern berichten. Wir haben hier aber auch immer wieder richtig gute Reise-Tipps, Aktionshinweise und Insider-Informationen aus unseren Reiseländern. Sollten Sie sich also gerade mit der Planung Ihrer nächsten Reise beschäftigen, dann könnte es lohnend sein, hier immer mal wieder reinzuschauen.
 

Unser aktueller TOP-Reise-Tipp:

Unser aktueller Top-Tipp kommt von unseren Kollegen von Erlebe-Kuba, die sich für Sie offensichtlich nicht nur an Land sondern auch auf den vorgelagerten Inseln immer sehr genau umschauen, um tolle Reiseideen zu entdecken! Dieses Mal sind sie im sportlichen Bereich fündig geworden. Das wurde uns mitgeteilt:

Die Kite Saison hat begonnen! Der Wind ist da. Site-on-shore von links. Von November bis in den April zu 80% der Zeit mit 11-15 Knoten!

Erfahrene Kite-Surfer sehen aus diesen Angaben sofort, dass Cayo Guillermo ein interessantes Revier ist. Weshalb sich dort wieder Kite-Surfer aus aller Welt treffen und ihre Urlaube mit diesem Sport verbringen. Auf einer Strecke von 8 km gibt es viel Platz, um sich richtig auszutoben. 

All das ist aber nicht nur für diejenigen interessant, die sich in dieser Sportart längstens sicher fühlen. Auch Anfänger finden für Ihre ersten Versuche im maximal knie- bis hüfthohen Wasser am Strand von Cayo Guillermo beste Bedingungen vor, um sich mit Kite und Board vertraut zu machen. Selbstverständlich muss man sich dazu nicht autodidaktisch selbst reinfinden. Vor Ort können bei erfahrenen Lehrern problemlos Unterrichtsstunden gebucht werden, die den Einstieg erleichtern helfen. Und auch das benötigte Sportgerät – Kite und Board – kann vor Ort geliehen werden.

Ein Klick auf das Bild oder die Überschrift reicht, um sich das konkrete Angebot genauer anzuschauen!
 

Pressebericht zur mangelnden Verfügbarkeit von Mietwagen in Kuba, September 2018

Erlebe-Kuba Rundreisen, wenn kein Mietwagen verfügbar ist.

Der Kuba-Spezialreiseveranstalter Erlebe-Reisen hat mehrere attraktive Alternativen, wenn für die Kuba-Rundreise kein Mietwagen mehr verfügbar ist.

Die Faszination Kuba lässt nicht nach. Immer mehr Reisende besuchen die Insel und finden Gefallen daran, dieses karibische Paradies mit einem Mietwagen zu erobern. Weil das Winterhalbjahr auf Kuba die Hauptsaison ist, zeigt sich das Ergebnis dieser permanent wachsenden Nachfrage daran, dass das auf der Insel vorhandene Mietwagenkontingent so gut wie ausgebucht ist. Größere Fahrzeuge gibt es wenige und die kleineren Modelle sind nicht mehr an allen Standorten verfügbar. Was tun, wenn das Wunschfahrzeug nicht mehr verfügbar ist? Der Spezialreiseveranstalter Erlebe-Reisen bietet im Angebotsspektrum seiner Erlebe-Kuba Rundreisen (www.erlebe-kuba.de/rundreisen/) interessante Alternativen an. kompletten Text lesen
 

Unser aktueller Insider-Tipp: Mit dem Allrad-Jeep durch dick und dünn!

Wer Insider-Tipps geben möchte, der muss hinter die Kulissen schauen. Denn abseits der Postkarten-Idyllen offenbaren sich Eindrücke, die unvergesslich und auch noch nach Jahren unlöschbar im Gedächtnis sind. Oft hängen diese Eindrücke mit Erlebnissen zusammen, um die man von anderen Reisenden beneidet wird. Weil man viel stärkere Eindrücke vom Land bekommen hat, mehr erlebt oder Dinge gesehen hat, die anderen gänzlich verborgen geblieben sind. Sie wollen ein Beispiel? Kein Problem.
 

Nein, wir wollen mit diesem Bild nicht mit Ihnen über den Straßenzustand auf Kuba diskutieren. Trotz manchen Schlaglöchern sind unsere Bundes- und Landstraßen nicht vergleichbar mit dem, was Ihnen auf Kuba gelegentlich als Straße präsentiert wird. Unteriridisch, würde man zu solchen Straßen wie im Bild links in Deutschland sagen und über die Untätigkeit der Verantwortlichen schimpfen. Aber sind Sie nicht auch mit uns der Meinung, dass solche Straßen auch einen ganz besonderen Reiz haben? Wenn man zum Beispiel mit einem allradgetriebenen Jeep solche Straßen befährt und bei jeder Welle und jedem Schlagloch dennoch Gegenden um sich hat, die weltweit zu den schönsten Landschaften gehören, die man im Tourismus anbieten kann?

Ja, um solche Straßen und solche Gegenden zu einem attraktiven Reiseangebot schnüren zu können, muss man nicht nur von Allrad-Fahrzeugen begeistert sein. Das reicht nicht. Man muss absoluter Insider sein und viel Ahnung davon haben, aus welchen Bestandteilen Reisen zu entwickeln sind, die begeisterte Kunden finden. So wie die Kuba-Spezialisten von Erlebe-Kuba, die tolle Jeep 4 x 4 Aktiv Rundreisen aus dem gemacht haben, was sie – siehe oben – beim Blick hinter die Kulissen in Kuba entdeckt haben. Wenn Sie auf einer dieser Reisen mitfahren und echtes Offroad-Feeling erleben wollen, dann klicken Sie für diesen besonderen Insidertipp bitte hier.